Staatliches Bauamt Passau, Staab Architekten

In der Architekturfotografie ist vor allem eines ganz wichtig: Zeit! Als Fotograf muss man sich mit dem Objekt vertraut machen, mit der Architektur, der Nutzung und nicht zuletzt der Umgebung. Es ist dem eigenen Anspruch geschuldet sich die Zeit zu nehmen. Auch aus Achtung vor allen Menschen die nötig waren um das Projekt zu realisieren. Natürlich ist es am Ende eine Frage des Budgets wieviel Zeit man einem Objekt widmet, jedoch ist die abschließende Frage die ich mir selber bei jedem Projekt stelle: Habe ich es geschafft dem Objekt gerecht zu werden?

An einem Gebäude arbeiten viele Menschen mitunter viele Jahre. Kann ich als Fotograf diesem Gebäude an einem Nachmittag gerecht werden. Die Antwort: Schwierig! Natürlich kann ich in ein paar Stunden einmal ums Gebäude laufen und die klassischen Perspektiven schnell und ohne Mühe realisieren. Ein gutes Gefühl habe ich dabei jedoch nicht. Die Suche nach den besonderen Ansichten braucht Zeit, ein paar Stunden, einen Tag, zwei Tage oder noch länger? Natürlich ist es abhängig vom Objekt, dem Standort und dem Stellenwert für den Architekten wieviel Sinn es macht die Zeit mit der Suche aufzuwenden. Am Ende sind es aber genau diese Ansichten die Eindruck hinterlassen und den Betrachter nachhaltig in ihren Bann ziehen.

Ein nicht weniger zeitintensiver Arbeitsschritt ist die Nachbearbeitung. In der Architekturfotografie ist es da nicht anders wie in allen anderen Genres der Werbefotografie: Es wird retuschiert! Photoshop macht es möglich und entgegen der allgegenwärtigen Meinung, mit einem Filter und ein paar Reglern ginge diese Arbeit doch eh fast automatisch, ist es in der Realität so dass man sich schon mal dabei ertappt wie man bei einer 200% Ansicht seit 30 Minuten Vogelscheiße von der Fassade entfernt…

Die Nachbearbeitung eines Fotos ist für mich ein fester Bestandteil der Fotografie. Hier vervollständige ich meine Vision die mich veranlasst hat diese Perspektive als Motiv auszuwählen.

Staatliches Bauamt Passau, Staab Architekten

———————

Für Fragen oder Anregungen zum Blog dürft Ihr mich jederzeit kontaktieren.